Unterrichtsprojekte

Das Wetterhahnprojekt der VAB2

Wissen, woher der Wind weht

kann in vielen Situationen von Vorteil sein! Ob nun Rücken- oder Gegenwind vorherrscht, ist auf dem Dach der Beruflichen Schulen am Standort „Berliner Straße“ schnell ersichtlich:

Dort ziert seit dem 02.04.2019 ein blau leuchtender Wetterhahn das Gebäude. Die Schüler des VAB 2 der Abteilung Technik haben gemeinsam mit ihrem Lehrer, Herrn Vogel, ein Schweißprojekt erstellt, das sich sehen lassen kann: Neben der gekonnten Farbgebung schnitten die Schüler das Metall zu, bogen es zurecht und schweißten alles fachgerecht zusammen. Besondere Freude bereitete den Schülern die farbliche Ausgestaltung des Wetterhahnes. Insgesamt nahm das handlungsorientierte Lernfeldprojekt 40 Arbeitsstunden in Anspruch – Zeit, die sinnvoll investiert wurde, wie man an den strahlenden Gesichtern ablesen kann. Zur Einweihung des Ehrenstücks kam der Schulleiter Herr Schneider mit auf das Schuldach, denn man sollte ja immer wissen, woher der Wind weht…