Detailansicht

„Inside America“- Amerika mal ganz nah

Erstellt von Fr (Wo) | |   News

Keine Frage: Ob mit oder ohne Präsident Trump, die Vereinigten Staaten von Amerika sind ein faszinierendes Land. Um die amerikanische Lebensweise den Schülerinnen und Schülern nahe zu bringen, nahmen die Beruflichen Schulen Achern das Angebot von „Inside America“ wahr.

Das vom Carl-Schurz-Haus Freiburg getragene Projekt sendet amerikanische Austauschstudenten an deutsche Schulen, die dann die Geschichte und Kultur ihres Heimatlandes auf eine ansprechende und schülergerechte Art und Weise vermitteln.

Im Rahmen dieser Initiative wurden die Klassen 11, 13 und die BFW von Britta besucht. Die junge Amerikanerin mit deutschen Wurzeln stammt aus dem Staat Iowa, der mit der Zucht von Schweinen und Getreide sehr landwirtschaftlich geprägt ist. Britta stand den Schülerinnen und Schülern zu allen möglichen Fragen und Themen – vom amerikanischen Schulleben bis hin zur Wahrnehmung Deutschlands in Amerika – Rede und Antwort (in English, of course). Neben der Vertiefung der fremdsprachlichen, geographischen und historischen Kenntnisse wurde auch die interkulturelle Kompetenz erweitert. Wir nehmen das Angebot gerne wieder wahr.

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung